Malediven Villa: Mehr Luxus geht nicht

Wenn man in Deutschland von einer Villa spricht, stellt man sich erst einmal eine Art kleinen Palast in deluxe Einrichtung vor. Große Räume, weite Flure, viel Platz und vor allem, viel Luxus. Dieses Bild wird von den Villen in den verschiedenen Resorts auf den Malediven nicht zur Gänze bedient. Die Größe hält sich durchaus innerhalb der Angebote in Grenzen. Was hingegen auf gar keinen Fall in irgendwelche feste Grenzen gepresst ist, ist der Luxus-Faktor. Denn der ist in einer Malediven Villa so ausgeprägt, wie kaum in einer anderen Urlaubsregion, egal welche Hotels oder Resorts der Welt. Wenn Du Luxus pur in einem perfekten Urlaub deluxe im Paradies erleben willst, ist eine Malediven Villa in einem Resort mit Sicherheit die richtige Unterkunft für Dich.

Jetzt Reise buchen & 50% sparen!

Malediven Villa - Das Wichtigste auf einen Blick

  • Eine Malediven Villa ist meist die teuerste Unterkunft im Resort
  • Eine Villa zeichnet sich durch einen Wohnraum und zusätzlichen Schlafraum aus
  • Malediven Villen sind daher unter anderem für Familien interessant
  • Ein privater Pool/Whirlpool sowie eine Minibar gehören zur gehobenen Ausstattung einer Villa
  • Das Gute: Eine Malediven Villa ist tatsächlich bezahlbar

Malediven Villa: Das erwartet Dich

malediven-villa-wasser
So schön kann der Ausblick sein

Es gibt nicht die eine Malediven Villa. Nahezu jedes Resort hat seine Villa Malediven genau wie die Zimmer im Resort der Insel anders eingerichtet und mit dem einen oder anderen Extra für den Urlaub versehen, dass andere Resorts und Hotels wiederum nicht haben. Aber unter dem Strich kann man schon ein paar Dinge festhalten, die Dich in jeder Villa auf den Malediven in einem Resort erwarten wird. Als erstes einmal: Luxus, Luxus und nochmal Luxus deluxe. Ein Urlaub in einer Malediven Villa wird mit so gut wie nichts vergleichbar sein, was Du schon in Hotels gesehen oder erlebt hast. Vor allem, wenn Du dich für eine Wasservilla Malediven statt eines Zimmer in einem Hotel entscheidest – hier wird der perfekte Luxus mit der Schönheit des Meeres kombiniert.

Wie sind Villen ausgestattet?

Es gibt ein paar Dinge, die haben die Villen in nahezu allen Resorts gemein. Das ist natürlich der separate Schlafraum mit einem geräumigen Bett, oftmals ein Kingsize-Bett, und ausreichend Platz in den Schränken, um alle mitgeführten Kleidungsstücke ordentlich aufzuhängen und wegzusortieren. Dazu kommt dann ein geräumiges Badezimmer mit mindestens einer Dusche, Toilette und oftmals auch BD. Viele Villen verfügen dann auch noch über eine Außendusche innerhalb der Angebote für den Urlaub. Das macht Sinn, wenn man von einem langen Strandtag wieder in das Zimmer kommt und überall am Körper der Sand der Insel klebt. Bevor man den ins Haus trägt, kann man sich draußen noch einmal abduschen. Dann verfügen eigentlich alle Villen über einen zusätzlichen Wohnraum, der auch zu einem zweiten Schlafraum umfunktioniert werden kann, wenn man beispielsweise als Familie mit Kindern in das Resort anreist. Ein tolles Angebot im Resort: Ein Flachbildfernseher mit Satellitenempfang und kostenlose W-LAN Nutzung sind in der Regel natürlich ebenfalls für den Urlaub deluxe vorhanden.

Interessant: Thema Kleinkind

Vor allem für Familien mit Kindern sind vor allem die Villen, die über einen Küchenbereich verfügen, von besonderem Interesse. Nicht, dass es einen Supermarkt in der Nähe gäbe, in dem man Lebensmittel einkaufen könnte. Aber wer beispielsweise die Malediven mit Kindern bereist und ein Kind dabei hat, dass noch Kindernahrung zu sich nimmt, hat hier die Möglichkeit, Dinge wie Pulver für einen Brei, das er im Rahmen des Reise-Einkauf in Deutschland gekauft und dann mitgebracht hat, anzurühren oder die eine oder andere mitgeführte Kindermahlzeit zu erwärmen.

In vielen Villen gehören Wasser und frisches Obst übrigens direkt zur Ausstattung der Zimmer im Resort, beides wird ständig, oftmals zweimal am Tag, nachgeliefert, auch wenn man keine Malediven All Inclusive Verpflegung des Hotels genießt.

Und dann gibt es noch die absolute Luxus-Ausgabe einer Malediven Villa im Resort der Insel – die Malediven Villa mit Pool. Auch hier gibt es unterschiedliche Ausgestaltungen und Einrichtungsansätze innerhalb der Angebote. In manchen Resorts ist der Pool in der Malediven Villa im Außenbereich des Hauses verbaut. In anderen Resorts ist der Pool in der Malediven Villa mit Pool im Innenbereich der Zimmer verbaut. Da das Wetter hier aber ganzjährig das Baden im Freien erlaubt, haben beide Planungsvarianten ihre Vorteile. Nachteile gibt es dabei nahezu keine.

Wo liegen Villen für gewöhnlich?

Auch hier gibt es Unterschiede im Angebot, die sich aber weniger an der Politik des Resorts orientieren als mehr daran, was man selbst für den Urlaub in das Hotel allgemein investieren möchte und wie man die Angebote sichtet. Denn Villen gibt es in den verschiedensten Lagen der Insel. Sehr beliebt ist die Strandvilla. Diese Variante ist unter den Villen auf den Malediven die günstigere des Resort. Deutlich teurer, wenn auch von der Art der Unterkunft her wesentlich exklusiver, ist die Wasservilla Malediven.

Wo die Strandvilla, wie der Name schon sagt, direkt am Strand der Insel erbaut wurde, sodass Du schon nach wenigen Schritten im Wasser bist, ist die Wasservilla Malediven direkt auf das Wasser gebaut worden. Auf hölzernen Stelzen stehend, ist die Wasservilla Malediven quasi auf einen Steg gebaut. Das außergewöhnliche an vielen dieser Villen? Viele Resorts haben Ihre Wasservilla Malediven so gestaltet, dass man als Urlauber hier durch eine Glasscheibe im Boden direkt das Treiben der Fische unter dem Haus beobachten kann. Vor allem in den Resorts, die ein Hausriff direkt vor der Insel haben, sieht man bei einem solchen Fenster ins Meer hinab oftmals den ganzen Tag über die schönsten Fischschwärme und die buntesten Meeresbewohner. Mehr Luxus ist kaum vorstellbar.

malediven-villa-lage
Die meisten Villen sind auf Stegen im Meer angesiedelt

Dann gibt es noch die Variante der Malediven Pool Villa. Allerdings sollte man unterscheiden, zwischen einer Malediven Villa mit Pool und einer Malediven Pool Villa. Während die eine Villenart einen eigenen Pool beinhaltet, liegt die Malediven Pool Villa meistens mitten in der Anlage am Pool des Resorts. Neben den Gartenvillen ist die Variante der Malediven Pool Villa in der Regel die günstigste unter den Villen, die man auf den Malediven buchen kann. Warum? Weil eine Malediven Pool Villa verhältnismäßig weit vom Strand weg ist, wenn man auf einer kleinen Insel von Weite sprechen kann, und hier direkt der Pool mit einem gewissen Lärmfaktor vor der Villa liegt. Da aber in der Wahl einer Malediven Pool Villa durchaus ein großes Einsparpotenzial liegen kann, macht es manchmal Sinn, darüber nachzudenken, diese Unterkunftsvariante zu wählen.

Deals mit Villa ab 1.000 Euro

Du willst eine Villa auf den Malediven als Unterkunft buchen? Bei unseren Deals kannst du bis zu 50% sparen und bereits ab 1.000 Euro zuschlagen!

Malediven Villa Angebote

Für wen eignet sich eine Villa auf den Malediven?

Zuerst einmal natürlich für jeden. Eine Malediven Villa ist der Inbegriff eines Luxusurlaubs vom Allerfeinsten im Gegensatz zu einem gängigen Zimmer in einem Hotel. Hier kann man so perfekt die Seele baumeln lassen, wie in wohl kaum einer anderen Unterkunft weltweit. Vor allem für Reisende, die eben nicht unbedingt auf jeden Euro bei der Buchung schauen müssen und die das Exklusive dem Normalen Vorziehen, ist eine Malediven Villa genau die richtige Wahl.

Unterschiedliche Lage und Ausstattungen in den Villen

Doch erfreulicherweise gibt es ja auch bei den Villen Unterschiede, sowohl in der Lage und Ausstattung als auch im Preis. Wer beispielsweise eine Strandvilla in einem Resort ohne einen Pool buchen möchte, der wird deutlich günstiger wegkommen, als ein Gast, der sich direkt für eine Malediven Wasservilla entscheidet. Und wenn es dann noch eine Malediven Villa mit Pool werden soll, die auf das Wasser gebaut wurde, dann ist die Obergrenze der möglichen Preise schon so gut wie erreicht. Die Spreizung der Preise für eine Malediven Villa ist dabei aber ziemlich hoch. Das kommt auf Hotel und Resort an.

Letztlich kann man sagen, dass eine Malediven Villa für jeden, der gern etwas Luxus genießt, sich und seiner Familie etwas bieten möchte, statt eines gängigen Zimmer in einem Hotel und der in der Lage ist, die doch höheren Preise zu tragen, die richtige Unterkunftsart ist.

Unsere Empfehlung: Villa buchen & Luxusurlaub machen

Ein Urlaub in einer Malediven Villa ist ein Luxusurlaub, wie man ihn kaum traumhafter auf einer Insel erleben kann. Doch auch einen solchen Luxusurlaub kann man vergleichsweise günstig in einem Angebot bekommen. Denn im Reiserechner hier im Netz findet man auch immer wieder entsprechende Deals für Villen auf den Malediven, aber auch Angebote für Zimmer mit deluxe Einrichtung. Klar ist aber auch, dass eine Unterkunft in einem Resort, die so exklusiv und luxuriös in Lage und Einrichtung daherkommt, auch ihren Preis hat. Letztlich ist die Malediven Villa aufgrund des außergewöhnlichen Verwöhn- und Erholungseffekts, den diese Unterkunft mit sich bringt, ihren Preis im Gegensatz zu einem gängigen Zimmer in Hotels aber auch voll und ganz wert.

Jetzt Top Deal buchen!

Fazit: Eine Malediven Villa mit Pool ist absolut toll

Morgens aus dem Bett steigen, im Fall einer Wasservilla Malediven erst einmal einen Blick durch den Glasboden nach unten werfen und kurz den Fischen guten Morgen sagen, und dann eine Runde in den Pool gehen, um die Lebensgeister zu wecken. Kann der Tag besser beginnen? Kann er durchaus. Denn noch besser startet er, wenn hier statt eines normalen Pools ein Jacuzzi verbaut ist. Dann startest Du schon am frühen Morgen mit einem hervorragenden Körpergefühl und bester Laune in den Tag. Kann es denn etwas Schöneres geben im Urlaub?

[borlabs-cookie id="google-adsense" type="content-blocker"] [/borlabs-cookie]
Rating: 5.0/5. Insgesamt: 9
Bitte warten…
Reise buchen
Malediven Deals

Suche dir selbst eine individuell Malediven-Reise heraus!

Jetzt kostenlos Rechner nutzen
Malediven entdecken