Malediven Reisedauer: 7 oder doch gleich 14 Tage?

Gibt es so etwas wie eine empfohlene Reisedauer für die Malediven? Nein. Aber es gibt ein paar Hinweise darauf, dass man eine Reise auf die Malediven nicht nur für vier Tage buchen sollte. Wenn man überlegt, wie lange man für die eigene Reise einplanen möchte, sollte man nicht nur auf den Preis schauen, sondern auch genau nachdenken, was man auf den Malediven machen möchte. Denn von der Art des Urlaubs hängt auch die Zeit ab, die man am ehesten für diese Reise einplanen muss. Auf alle Fälle sollte die Malediven Reisedauer der Entfernung zum Ziel angemessen sein, sonst kann keine echte Erholung entstehen.

Jetzt Reise buchen & 50% sparen!

Malediven Reisedauer - Das Wichtigste auf einen Blick

  • Der Flug auf die Malediven dauert zwischen 10-12 Stunden
  • 10 Tage solltest du mindestens auf den Malediven verbringen
  • Wer länger bleibt, spart: Im Verhältnis wird die Reise immer gĂĽnstiger, je länger du bleibst
  • Hast du spezifische Aktivitäten geplant, ist eventuell eine bestimmte Reisedauer notwendig

Malediven Reisedauer: Wie lange sollte man verreisen?

Wenn es danach gehen würde, wie lange und wie viele Tage man hierbleiben möchte, wenn man erstmals einen Fuß auf die Malediven und eine Insel gesetzt hat, dann müsste man sagen: Sehr lange. Doch das können sich nur die allerwenigsten wirklich leisten. Vielmehr muss man sich vor der Buchung überlegen, was man konkret auf den Malediven machen möchte. Denn je mehr Aktivitäten man sich auf den Malediven vorgenommen hat, desto länger sollte so ein Urlaub werden. Abgesehen davon gibt es zwei Aspekte, die für eine längere Malediven Reisedauer als nur wenige Tage sprechen.

Faktor 1: Die Kosten der Reise

malediven-reisedauer-kosten
Die Kosten können geschickt gesenkt werden

Einen Urlaub auf den Malediven billig zu gestalten ist nicht einfach, sagt man zumindest. Fakt ist, mit den richtigen Tricks und den richtigen Planungen kann man die Malediven Kosten für einen Malediven Urlaub deutlich einschränken. Aber dennoch bleiben sie höher, als bei vielen anderen Zielen auf der Welt. Ein Grund dafür ist unter anderem der Flug und die Flugzeit. Man kann einen Flug auf die Malediven schon ab 600 € pro Person bekommen. Natürlich sind Malediven Pauschalreisen ein Stück weit günstiger, als eine selbst zusammengewürfelte Malediven Reise. Doch auch wenn man pauschal verreist, ist es so, dass der Flug erst einmal einen großen Teil des Preises ausmacht, da die Flugzeit dementsprechend etwas länger ist. Der Preis des Fluges bleibt aber gleich, egal ob man nach vier Tagen, nach einer, zwei oder drei Wochen zurückfliegt. Das bedeutet im Klartext, dass die doppelte Malediven Reisedauer hier nicht das Doppelte kostet. Je länger man auf den Malediven bleibt, desto geringer ist unter dem Strich der Preis pro Tag Urlaub, den man bezahlen muss. Ein guter Grund, den Urlaub ein Stückchen bzw. um einige Tage zu verlängern.

Faktor 2: Die Länge des Fluges

Die Flugdauer Malediven beträgt, je nachdem von welchem Flughafen im deutschsprachigen Raum man abfliegt und mit welcher Airline der Flug geht, zwischen 10 und 12 Stunden. Das ist für den Körper durchaus eine gewisse Belastung aufgrund der Flugzeit. Erst Recht, wenn Kinder im Spiel sind und ein Malediven Familienurlaub geplant ist. Eine derart lange Flugreise bzw. Flugzeit lohnt sich nicht für eine Reisedauer Malediven von weniger als mindestens 7 Tagen. Andernfalls könnten Menschen mit Anfälligkeit für Jet Lags den Urlaub nicht ganz genießen.

Achtung: Es sollte sich lohnen

Bedenkt man, dass die Reise etwas länger dauert, als zu anderen Zielen, sollte nicht weniger als 7 Tage verreist werden. Nur so kann man genug Zeit finden, um wirklich abzuschalten und die Idylle der Malediven zu genieĂźen. Wer die Möglichkeit besitzt, sollte durchaus 10 und mehr Tage verreisen – gerade beim ersten Mal ist dies aber kein Muss.

Viele Aktivitäten erfordern eine längere Reisedauer

malediven-reisedauer-aktivitaeten
Auf den Malediven kann viel gemacht werden

Wie bereits erwähnt kommt es auch ein StĂĽck weit darauf an, was Du auf den Malediven vor hast – dementsprechend solltest du auch die entsprechende Anzahl Tage einplanen. Denn viele Aktivitäten erfordern eine deutlich längere Reisedauer Malediven, als andere. Bei der Planung der Malediven Reisedauer ist die erste Frage, ob Du einen Sport betreiben willst, fĂĽr den die Region der Malediven bekannt ist. Vielleicht willst du zum Tauchen herkommen und die Unterwasserwelt mit einer Sauerstoffflasche auf dem RĂĽcken erkunden. Oder du willst die farbenfrohe Welt unter den Wellen „nur“ beim Schnorcheln Malediven erforschen? Auch Segeln und Surfen sind sehr beliebte Wassersportarten im Inselparadies der Malediven.

Andere Reisende wollen auf den Inseln Inselhopping betreiben – so viele Inseln und Resorts wie möglich sehen und vielleicht auch denen einen oder anderen Abstecher auf eine der Einheimischeninseln machen. Denn auch ein wenig Kultururlaub ist auf den Malediven für viele Tage möglich. Vor allem, wenn man sich für einen oder mehrere der zahlreichen Ausflüge entscheidet, die von den meisten Resorts aus angeboten werden. Die Aktivitäten vor Ort muss man der Malediven Reisedauer bzw. die Tage des Urlaubs einfach anpassen? Oft geht das – manchmal nicht. Hier ein paar Beispiele:

Tauchen & Schnorcheln

Fisch IconKlar, wer zum Schnorcheln auf die Malediven kommt, braucht dafür nicht mehr Zeit oder Tage, als jemand, der einfach nur als Badegast hier ist. Die Ausrüstung bringen die meisten Reisenden selbst im Koffer mit und das nächste Hausriff ist in fast allen Resorts direkt um die Ecke. Beste Voraussetzungen also, um einen kurzen aber intensiven Urlaub auf der Insel zu erleben.

Mehr Zeit bei Tauchurlaub einplanen

malediven-reisedauer-tauchen
Unterwasser sieht man allerlei schöne Sachen

Doch wer eine Malediven Tauchreise in diesem Inselparadies machen möchte, der sollte schon eine etwas längere Malediven Reisedauer bzw. Tage für den Urlaub einplanen. Zum einen nimmt ein Tauchgang deutlich mehr Zeit in Anspruch, als ein Schnorchelausflug zum Hausriff vom Resort. Zum anderen wollen Taucher dann oft auch an geführten Tauchgängen teilnehmen. Bei einer zu kurzen Reisedauer Malediven kann das durchaus in Stress ausarten. Vor allem, wenn man auf den Malediven zum ersten Mal tauchen möchte – denn einen Tauchschein zu machen dauert im Schnitt rund vier Tage und ist mit sechs Tauchgängen verbunden. Die drei Theoriestunden sowie die eine oder andere Stunde über dem Lehrbuch, dann die theoretische Prüfung und das alles in nur wenigen Tagen. Da gerät der Urlaub schnell deutlich zu kurz. Wenn man einen Tauchschein auf den Malediven machen und danach das Gelernte auch noch etwas verfestigen möchte, was absolut empfehlenswert ist, sollte man eine Reisezeit von rund 14 Tagen im Resort einkalkulieren. Mehr wäre da besser als weniger.

Andere Wassersportarten

Kajak IconDu möchtest Segeln oder Surfen in der Nähe der Insel? Beides Sportarten, mit denen man sich durchaus den ganzen Tag oder auch ĂĽber Tage aufhalten kann. Wer hier eine zu kurze Reisezeit einplant, läuft Gefahr ohne einen echten Erholungswert auf dem Urlaub nach Hause zu fahren, da er die ganze Zeit unter Strom steht. Wer im Urlaub Angst haben muss etwas, was er unbedingt machen möchte und wofĂĽr er vielleicht sogar den langen Flug und die Kosten unter dem Strich in der Hauptsache auf sich genommen hat, nicht machen zu können oder eben nicht ausreichend machen zu können, kann schon mal schnell die Lust an der Schönheit seiner Umgebung verlieren und in schlechte Laune abrutschen – und das im Urlaub. Eine Reisedauer von 10 Tagen sollte da schon einkalkuliert werden.

Eine Segelyacht chartern

Wenn man aber das Besondere im Urlaub geplant hat, dann muss die Reisedauer Malediven ein Stück weit nach oben, bezüglich der Tage verlängert werden. Einige Resorts beispielsweise bieten die Möglichkeit, eine Segelyacht zu chartern und mit ihr einen Tag oder auch einige Tage zwischen den Inseln der Malediven herumzufahren. Eine Crew und ein erfahrener Kapitän sind im Preis inbegriffen. Wer sich für eine solche Ausgabe entscheidet und die Malediven auf diese außergewöhnliche Art und Weise kennenlernen möchte, sollte auf jeden Fall vorher und nachher noch einige Tage in seinem Resort einplanen. Auch hier ist eine Reisedauer unter 14 Tagen vollkommen unzureichend.

malediven-reisedauer-inselhopping
Kreuzfahrten ermöglichen das Inselhopping

Inselhopping

Malediven Inseln IconWer im Rahmen einer Rundreise oder einer Inselhopping-Reise die Malediven kennenlernen möchte, muss ausreichend Zeit mitbringen, um mehr als nur zwei oder drei Inseln zu sehen und dann auf jeder Insel auch mehr als nur einen Tag bleiben zu können. Denn wenn man ein Resort schon nach einer Nacht wieder verlässt, um zum nächsten aufzubrechen, bleibt der Erholungsfaktor im Urlaub völlig auf der Strecke. Abgesehen davon hat man an nur einem Tag nicht die Möglichkeit, die einzelnen Inseln ernsthaft kennenzulernen. Man kann sich vielleicht gerade einmal einen groben Überblick verschaffen. Je nachdem, wie viele Inseln man auf der Reise besuchen möchte, sollte man pro Insel auf jeden Fall drei – vier Tage einrechnen, inklusive An- und Abreisetag auf den einzelnen Inseln.

AusflĂĽge

Wie in vielen anderen Urlaubsregionen auf der Welt auch, werden auch auf den Malediven Ausflüge von den einzelnen Resorts aus angeboten. Diese können mit dem Wasserflugzeug oder mit dem Boot, manche auch mit dem Katamaran veranstaltet werden. Je nachdem, wie viele solcher Ausflüge man machen möchte und wie interessiert man an der Umgebung der eigenen Insel vom Resort und eventuell zu sehenden kulturellen Schätzen ist, sollte man auch hier eine Reisedauer von sieben – zehn Tagen einplanen. Mindestens.

Familienurlaub

Ein guter Familienurlaub lebt davon, dass die Familie hier Zeit und einige Tage für sich hat. Die Eltern können endlich einmal etwas ungestörte Zeit mit den Kindern verbringen und die Kinder haben die Möglichkeit mit ihren Eltern endlich einmal das eine oder andere im Urlaub zu unternehmen, was zu Hause nicht machbar wäre. Ein Familienurlaub  Im Resort macht eigentlich unter sieben Tagen im Zielgebiet kaum Sinn – der Familienfaktor ist sonst viel zu gering. Denn gerade bei Kindern gilt, dass sie oftmals eine gewisse Zeit zur Eingewöhnung benötigen, bevor sie in einem Urlaubsgebiet so richtig angekommen sind. Wenn das Kind dann direkt wieder nach Hause fliegen muss, wird das den gewünschten Effekt eines Familienurlaubs, nämlich den Familienzusammenhalt weiter zu stärken und Zeit als Familie in glücklicher und ungetrübter Atmosphäre verbracht zu haben, ein gutes Stück weit torpedieren. Wer einen Familienurlaub auf den Malediven und einer Insel plant, sollte auch hier nicht unter einer Reisedauer Malediven von 10 – 14 Tagen planen.

Und wie soll man sich das leisten?

Die Reisedauer Malediven nimmt natürlich einen deutlichen Einfluss auf den Preis der Reise. Das ist bei jeder Reise in jede Zielregion der Welt so. Und auch wenn der Preis pro Tag sinkt, je länger man im Urlaub ist, steigt doch der Endpreis mit jedem Tag ein bisschen mehr an. Aber es gibt gute Möglichkeiten, den Preis einer Maledivenreise so niedrig wie möglich zu gestalten. Dafür muss man nur ein paar Dinge beachten.

1. Die richtige Reisezeit

Je nachdem, welche Aktivität man auf den Malediven geplant hat, hat man die Möglichkeit außerhalb der Hochsaison für einige Tage ins Paradies zu fliegen. Die Malediven Reisezeit von Dezember bis April gilt als Hochsaison auf den Malediven. Leider ist gerade auch diese Zeit die optimale für Taucher und Schnorchler. Segler, Surfer und andere Wassersportfans hingegen, haben in der Zeit von Mai bis Oktober optimale Bedingungen, und deutlich günstigere Konditionen. Der November ist ein Übergangsmonat, der nicht in die Hauptsaison fällt, aber doch auch für Taucher schon gute Bedingungen bereithalten kann – allerdings hat man hier keinerlei Garantien für ruhiges Wasser und eine gute Sicht. Anders ist das im Januar beispielsweise.

Familien sollten Sommer- oder Herbstferien nutzen

Familien mit Kindern sollten, soweit möglich, bei einer Malediven Ferien Reise auf die Sommer- oder Herbstferien ausweichen. Hier reist man nicht in der Hauptsaison in ein Resort und kann immer noch günstigere Preise erzielen, als in den Weihnachts- und Osterferien. Wer in den Ferien verreisen muss, hat noch eine andere gute Möglichkeit, Geld zu sparen. Oftmals lohnt es sich schon, von einem Flughafen aus zu fliegen, der in einem Bundesland liegt, das aktuell noch keine Ferien hat. Das kann pro Person schon einige Hundert Euro für den Urlaub einsparen.

Richtige Reisezeit

Um die richtige Reisezeit fĂĽr sich zu finden, muss man sich einiger Fakten klar sein. Wir haben sich fĂĽr euch!

Malediven Reisezeit

2. Die richtige Verpflegung

Teller IconWer sich auf den Malediven für Voll- oder gar Halbpension entscheidet, mag auf den ersten Blick beim Reisepreis gespart haben. Am Ende wird die Reise aber mit ziemlicher Sicherheit kein Malediven Schnäppchen mehr sein. Das hat einen einfachen Hintergrund. Auf den Malediven sind die Kosten für Getränke und Speisen, die nicht im Reisepreis inbegriffen sind, sehr hoch. Bis zu 12,00 US-Dollar kann ein Glas zu Trinken, je nach Getränk, letztlich kosten. Cocktails, Longdrings, Wein oder Bier sogar noch mehr. Da kommen schnell recht hohe Summen zusammen, die am Ende die Kreditkartenrechnung sprengen könnten. Wer hier von vorn herein Malediven All Inclusive gebucht hat, hat im ersten Schritt wahrscheinlich etwas mehr bezahlt. Am Ende aber dann doch beim Endpreis deutlich gespart.

Mit unseren Deals längere Malediven Reisedauer genießen

Dollar IconUnd wichtig ist natürlich bei der Preisgestaltung auch die Frage, wo man bucht. Wer die Preise für die geplante Reise auf die Malediven vergleicht, wird früher oder später unweigerlich hier landen. Denn im Reiserechner sind die besten Angebote der führenden Reiseveranstalter zu finden. Wer hier bucht, findet mit Sicherheit günstige Angebote, die mit jedem Konkurrenten am Markt mithalten können. So ist mehr Reisedauer Malediven zu einem wirklich günstigen Preis drin – und das natürlich ohne auf die sprichwörtliche Qualität und den Luxus der hervorragenden Malediven Resorts verzichten zu müssen.

Jetzt Top Deal buchen!

Fazit: Du solltest mindestens 7 bis 10 Tage buchen

In den meisten Fällen empfehlen sich mindestens 7 Tage fĂĽr die Malediven. Die perfekte Malediven Reisedauer liegt eher noch einmal deutlich darĂĽber, nämlich bei rund 14 Tagen plus – nicht fĂĽr jeden ist das aber ein Muss. Nach oben hin ist der Reisedauer Malediven kaum eine echte Grenze gesetzt. Eines sollte man bei der Frage nach einer maximalen Malediven Reisedauer nur beachten: Aufgrund der ganz besonderen Urlaubsgestaltung auf den Malediven ist es wichtig, in einem Resort mit Aktivitäts- und Tauch-Möglichkeit zu sein. Andernfalls sind mehr als 14 Tage durchaus eintönig. GlĂĽcklicherweise haben die meisten Resorts eine FĂĽlle an Angeboten fĂĽr die Freizeit.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Du hast diesen Beitrag noch nicht bewertet.
4.5 Sterne bei 88 Bewertungen
Reise buchen
Malediven Deals

Suche dir selbst eine individuell Malediven-Reise heraus!

Jetzt kostenlos Rechner nutzen
Malediven entdecken